Note: This page is only available in german language.

Vier Wochen in den Rocky Mountains der USA (2001)

EinleitungRoute

Nach den eher küstenlastigen letzten Urlauben sollte es diesmal wieder etwas bergiger werden. Wir entschieden uns für eine Schleife von Denver nach Denver, quer durch die Rocky Mountains (und etwas mehr). Die Höhepunkte waren natürlich der Yellowstone Nationalpark und Grand Teton sowie die kleineren Parks wie Badlands und Dinosaur.

Mitreisende waren wieder Tom und Carlos.

[Text von Thomas Jachmann, Bilder von Michael Hohner]

  1. Denver, CO
  2. Cripple Creek, CO
  3. Florissant Fossil Beds
  4. Curecanti National Recreation Area
  5. Black Canyon of the Gunnison National Park
  6. Grand Junction, CO
  7. Dinosaur National Monument
  8. Vernal, UT
  9. Flaming Gorge National Recreation Area
  10. Green River, WY
  11. Seedskadee National Wildlife Refuge
  12. Fossil Butte National Monument
  13. Montpelier, ID
  14. Bear Lake National Wildlife Refuge
  15. Grand Teton National Park
  16. Jackson, WY
  17. Yellowstone National Park
  18. Greybull, WY
  19. Bighorn Canyon National Recreation Area
  20. Gilette, WY
  21. Devils Tower National Monument
  22. Rapid City, SD
  23. Badlands National Park
  24. Jewel Cave National Monument
  25. Custer State Park
  26. Wind Cave National Park
  27. Casper, WY
  28. Arapaho National Wildlife Refuge
  29. Rocky Mountain National Park
  30. Central City, CO
  31. Mt. Evans
  32. Georgetown, CO
  33. Golden, CO
  34. Denver, CO
Etappen
  1. Durch Colorado
  2. Grand Teton und Yellowstone
  3. Black Hills und Badlands
  4. Goldgräberstädte, Rocky Mountains und Denver
Literatur
Die folgende Literatur wurde zur Vorbereitung und/oder während der Reise verwendet:
  • Karten des National Park Service; National Park Service
  • Richtig Reisen: USA, Rocky Mountains; Kurt Jochen Ohlhoff; Dumont Verlag; ISBN 3-7701-4358-2
  • Frommer's: Yellowstone and Grand Teton National Parks; Ed Lawrence; Macmillan Travel; ISBN 0-02-862085-2